Università degli Studi di Modena e Reggio Emilia

Das Institut für Sprachstudien und Kultur umfasst eine Vielzahl von Disziplinen und Themen, angefangen von Europäischen Sprachen und Kultur, bis hin zu Anthropologie, Geschichte, Philosophie, Linguistik, Soziologie, Jura und Wirtschaft. Das soziologische Forschungsgebiet basiert auf interdisziplinäre Teamarbeit und systematischer Zusammenarbeit mit Institutionen wie der öffentlichen Verwaltungen, Schulen, Gesundheitsdienstleistungen und Non-Profit- Organisationen). Das Fachgebiet widmet sich der Gestaltung und Förderung der gesellschaftlichen Beteiligung; kulturelle und sprachliche Meditation; Formen der interkulturellen Kommunikation, Vorbeugen von Diskriminierung und Vorurteilen; Produktion und Management von Konflikten; sowie Geschlechterverhältnissen.

 

Das soziologische Team ist national und international renommiert für seine Forschung als auch seine Projekte im Bereich Intervention und Trainings für Kinder und Jugendliche und deren Interaktionen mit Erwachsenen, hier insbesondere im Bildungsbereich.

 

Wer arbeitet bei SHARMED in Modena?

 

Prof. Dr. Claudio Baraldi

Geschäftsführung und Projektbetreuung

 

Dr. Vittorio Iervese

Koordination der Kommunikation und der Öffentlichkeitsarbeit

Dr. Chiara Ballestri

Forschung

 

Claudio Del Rio

Administrative Assistant

Friedrich-Schiller Universität Jena

Das Institut für Interkulturelle Wirtschaftskommunikation, das 1992 gegründet wurde, wird deutschlandweit und international für seine innovative Didaktik anerkannt, die unterschiedliche pädagogische und mediale Instrumente verbindet, um eine interkulturelle Lernerfahrung zu schaffen.

 

Am Beispiel des „Intercultural Campus“ zeigt das Institut, wie um Ergebnisse und Ideen ein enges Netzwerk von Institutionen und Organisationen entstehen kann. Diese Erfahrung werden für das Projekt SHARMED genutzt.

 

Wer arbeitet an SHARMED in Jena?

Dr. Luisa Conti

Projekt-Leitung

 

Mathilde Berhault

Website und Online-Plattform

Mit Unterstützung von ...

 

Jenny Schuller

PR und Netzwerkpflege

 

Silvia Godano

Zusammenarbeit mit Schulen in Thüringen

 

Natalia Meyer
Financial Supervisor

University Campus Suffolk

Das Institut für Kinder, Jugend und Bildung konzipiert umfassende, innovative und anwendungsorientierte Forschung die zu einem nachhaltigen Wandel beitragen will. Campus Suffolk ist spezialisiert auf kreatives Forschungsdesign und einem effektiven Wissensaustausch, der ausgehend von der Genauigkeit der Wissenschaft, qualitativ hochwertigen Forschung und Evaluierung für gesetzliche und nicht-gesetzliche Akteure im lokalen, nationalen und auch internationalem Feld bereitstellt.

 

Bei dieser Arbeit schöpft das Institut aus eine Vielzahl an transdisziplinären Expertisen indem es mit nationalen Regierungen, lokale Behörden, gemeinnützige Organisationen und Unternehmen des privaten Sektors zusammenarbeitet. Es bietet umfangreiche Forschungserfahrung und eine Leidenschaft für die Gestaltung robuster, effiziente Lösungsansätze um spannende neue Forschungswege zu entwickeln. Dabei werden auch komplexe Forschungsprobleme zugänglich gemacht.

Wer arbeitet bei SHARMED in Suffolk?

 

Dr. Federico Farini
Projektmanager

 

Angela Scollan

Follow us on...