Willkommen bei SHARMED - Shared Memories and Dialogues

Wir machen die Vielfalt in Schulklassen zum Lerngegenstand und fördern Inklusionsprozesse insbesondere von Kindern,

die selbst oder deren Elternteile Migrationserfahrung haben.

 

Unser Ziel ist es, die individuelle Wirklichkeit des Kindes in den Unterricht zu integrieren, indem alle SchülerInnen die Möglichkeit bekommen, anhand von Fotografien Einblicke in die eigene (Familien-)Geschichte zu geben. Zusammen mit LehrerInnen, SchülerInnen und Eltern kombinieren wir so fachliches mit interkulturellem Lernen und schaffen eine neue Form des Dialogs.

 

Sind Sie LehrerIn?

Sind Sie Elternteil oder Erziehungsberechtigte?

Bist du eine Schülerin oder ein Schüler?

Wenn eine dieser Antwort JA ist, einfach hier klicken.

 

 

Follow us on...